Karaoke-FX

From Fansub Wiki
Jump to: navigation, search

Definition

Karaoke-FX (lang: Karaoke-Effekte) ist das Hinzufügen von visuellen Effekten zu bestehendem Karaoke Text.

Karaoke-Effekte werden Musikvideos hinzugefügt, um primär das erleichterte Mitsingen durch zeitlich passende Hervorhebung der einsetzenden Text-Silben zu bezwecken. Sekundär können auch grafische Kunstwerke das Video schmücken und dessen Wirkung stärken.

Karaoke-FX wird oftmals als Erweiterung des Typeset bezeichnet, da, vergleichbar mit HTML und CSS, Typesetting grundlegend das Verändern der Darstellung von Text und Zeichnungen einschließt, während das Erstellen von Karaoke-Effekten Grafik-Programmierung entspricht.

Gestaltung

caption

Im Falle von Videos mit Inhalt werden Karaoke abseits des Bild-Zentrums eingeblendet und nicht zu auffällig gestaltet, um ihre eigentliche Aufgabe zu erfüllen: Eine Nebeninformation!

In Fansubs besteht idR eine Karaoke aus den Roumaji am Kopf des Bildes, welche dem mitsingbaren Lied-Text entsprechen und mit Effekten versehen werden, und den Untertiteln am Boden des Bildes, welche die Übersetzung der Roumaji in die gewünschte Sprache sind. Zusätzlich können auch Kanji (bevorzugt vertikal an einer Bild-Seite, wie sie auch im japanischem Raum gelesen werden) angezeigt und wie die Roumaji zum Mitsingen mit Effekten dargestellt werden.

Die Gestaltung der Karaoke-Effekte sollte zu der Musik und dem Schema des Video-Inhalts passen und nicht den Zuschauer ablenken bzw. blenden. Fähige Karaoke-FXer schaffen es, dem Zuschauer die Wahl zu lassen, ob er den Text oder das Video-Bild betrachtet, und die Karaoke selber zu interessanten Grafiken zu verarbeiten.


Erstellung

Zur Erstellung werden 2 Dinge benötigt:

  • Effekt-Ideen
  • ein Karaoke-FX Programm

Der Verlauf lässt sich folgends einteilen:

Ideen

„Alles beginnt mit der Idee.“, so entsteht die Grundlage guter Effekte in der Zeit, in der der Karaoke-FXer über passende Farben, Formen und Animationen in Ruhe nachdenkt. Die Überlegungen sollten nicht unbedingt mit dem Schreiben der Effekte zeitgleich sein, da sonst ein ständiges Schreiben, Umentscheiden und Löschen stattfindet und man schon nach kurzem die Motivation verliert.

Ideen können dem Video entspringen, sodass auffallende Bild-Elemente nachgeahmt werden.

Ideen können von der Musik inspiriert werden, sodass z.B. in Rock-Songs der Text verzerrt oder zittert.

Ideen können vom Alltag aufgefasst und weiterverarbeitet werden.

Möglichkeiten

Neben dem, was man will, muss auch beachtet werden, was man kann. Je nach Programm, welches man zur Effekt-Erstellung verwendet, kann es auch sein, dass nicht alle Ideen realisiert werden können und man seine Ideen eingrenzen muss. Es ist daher empfehlenswert, sein Hilfsmittel ausführlich gelernt zu haben, bevor man sich zu seiner ersten Karaoke-FX entscheidet.

Dennoch sollte eine Idee nicht sofort aufgegeben werden, weil sie schwierig bzw. unmöglich erscheint, denn im Grunde lässt sich vieles mathematisch realisieren und man muss für sich selbst einschätzen, ob sich der Aufwand lohnt.

„Try & error“

Schließlich werden die Ideen mit dem entsprechendem Karaoke-Effekt-Programm realisiert. Das Ergebnis wird, wenn man es erst einmal zu sehen bekommt, nicht immer den Erwartungen entsprechen, daher wird niemand davon verschont bleiben, mehrmals zu korrigieren.

Eine Karaoke-FX kann bei einfachen Effekten einen Tag in Anspruch nehmen. Mit Mühe kann es 2 Tage dauern. Bei fantastischen Effekten, wo der Karaoke-FXer etwas völlig neues probieren will, kann es sich 4-7 Tage (oder sogar länger) ziehen.

Programme

Folgende Programme zur Erstellung der Effekte für das Video stehen zur Verfügung:

Karaoke Templater

Der in Aegisub bereits enthaltene Karaoke Templater ist die einfachste Form der Karaoke Effekt Erstellung.

Automation 4

Ebenfalls in Aegisub enthalten ist Automation 4 als Schnittstelle zwischen der geöffneten .ass Datei und der Skript-Sprache Lua. Selbst der Karaoke Templater ist ein mit der Automation 4 geschriebenes Makro.

Asscalc

Eine kleine Anwendung, die Karaoke-Time und Text-Dateien mit Effekt-Beschreibungen in eine .ass Datei umwandelt. Vorreiter für Pixel-Effekte.

ssapawaa

Ein Modul für die Skript-Sprache Python, welches Funktionen zur Verfügung stellt, um eine Karaoke-Time zu laden und eine .ass Datei mit Effekten auszugeben.

NyuFX

Alternative zu Automation 4. Mit der Skript-Sprache Lua, erweitert um Raster- und Vektorfunktionen, ermöglicht es fortgeschrittenere Effekte in .ass.

AFX

Adobe After Effects, ein mächtiges Video-Bearbeitungsprogramm, welches zusammen mit einem Plugin, welches das Importieren einer .ass Datei mit der Karaoke-Time ermöglicht, filmreife Videos mit 2D und 3D Effekten zur Karaoke erstellen kann.

Overlua

Ein Avisynth Plugin, welches eine Schnittstelle zwischen Video-Frames und einem Lua-Skript, erweitert um die 2D Grafik-Bibliothek Cairo, darstellt.

KAFX

Ein AviSynth Plugin, welches eine Schnittstelle zwischen Video-Frames und einem Python-Skript, erweitert um die 2D Grafik-Bibliothek Cairo, darstellt.

FLuaG

Ein AviSynth Plugin, welches eine Schnittstelle zwischen Video-Frames und einem Lua-Skript, erweitert um OpenGL 1.1, darstellt.

Others

Es gibt weitere Programme (z.B. ZheoFX, Subtitle Workshop oder Crumja's Karaoke Helper), allerdings sind jene so alt und schwach, dass sie nicht mehr in Betracht gezogen werden sollten.

Weiterentwicklung

caption

Unzufrieden mit dem erlernten Programm und seinen Möglichkeiten?

  • Informiere dich über andere Programme und lerne/nutze ein besseres.
  • Kombiniere den Nutzen mehrerer Programme.
  • Schreib dein eigenes Programm! Nutze Skript-Sprachen, Grafik-Bibliotheken und Video-Schnittstellen.

Es wird immer wieder stolze Menschen geben, die unzufrieden sind, ihre eigenen Hilfsmittel erstellen wollen und neue Programme publik machen. Manchmal heißt es auch einfach nur warten.

Links