Qualitycheck

From Fansub Wiki
Jump to: navigation, search

Ist vielleicht "DIE" Arbeit, die man oft unterschätzt. Meistens läuft es so ab, das man einen kleinen QC Encode von der jeweiligen Gruppe, wo man den QC macht, bekommt.
Dieses Video schaut man sich dann an, wo es auch KSub gibt, was ein Video Player und ein Textdokument in einem ist und deswegen sehr praktisch ist. Im Video versucht man dann Fehler zu finden und schreibt sie halt auf, meist mit Zeitangabe. Das können Fehler im Untertitel sein, Fehler im Style, ein zu frühes Ein-/Aus- blenden der Karaoke oder Typeset, Timefehler oder andere Kleinigkeiten.
Kommt immer drauf an, wie gut die Gruppe vor gearbeitet hat, ob ein Editor dran war oder mehrere. Dadurch kann es auch sein, das man am Ende wenig findet.
Kein Fansub ist aber Perfekt, trotzdem sollte man gute Deutschkenntnisse haben, damit man Fehler auch gleich findet.
Das Argument "ich steh dann in den Credits" wenn ich irgendwo QC mache, versteht man zwar, aber diese Credits schauen sich eh wenige an.
Trotzdem ist der Job ein guter Einstieg ins Fansubben und so mancher QCler hat nachher noch ganz andere Sachen gemacht.