Timing

From Fansub Wiki
Jump to: navigation, search

Wir gehen hier auf die Verwendung mit dem Untertitelungsprogramm Aegisub ein, da dieses von den meisten Gruppen genutzt wird.

Einleitung

Zu jedem Video, sei es eine Serie oder ein Film, welches in der original Herstellungssprache vorliegt, lassen sich Untertitel erstellen. Das ist bereits von DVD und BluRay bekannt und wird natürlich auch für Fansubs genutzt.
Um allerdings einen Untertitel zu erstellen, der optisch gut aussieht und auch vom Lesefluss sowie vom Gefühl her richtig gesetzt wurde, bedarf es einiger Übung.
Nichtsdestotrotz gibt es einige Punkte die immer beachtet werden sollten, da diese auch kleinere Fehler vergessen lassen.

Timing

Vorbereitung

Als erstes muss die fertige Übersetzung vorliegen. Aegisub kann folgende Formate lesen:

  • *.ass / *.ssa
  • *.srt
  • *.txt / *.ttxt
  • *.sub
  • *.mkv
  • *.mka / *.mks

Diese Dateien werden über das Menü "File -> Open Subtitles" geöffnet.

Untertitel öffnen













Danach müssen noch das Video und die entsprechende Audio-Spur eingelesen werden, mit deren Hilfe später die Untertitel erstellt werden.

Video öffnen
Audio öffnen














Ablauf

folgt später


Video Tutorial

Alle Videos sind gepackt, um sie möglichst klein zu halten und natürlich in Deutsch.

Aegisub Grundlagen Teil 1 by Wetter
Mediafire ca. 27MB

Aegisub Grundlagen Teil 2 (Lunartime) by Wetter
Mediafire ca. 7MB

Aegisub Grundlagen Teil 3 by Wetter
Mediafire ca. 27MB

Aegisub Grundlagen Teil 4(Retime) by Wetter
Mediafire ca. 31MB

Aegisub_Grundlagenl_by_Wetter_-_Timen_mit_Vorlage
Mediafire ca. 41MB

Aegisub_Grundlagenl_by_Wetter_-_Timen_ohne_Vorlage
Mediafire ca. 35MB

Kann auch gern jemand alternative Downloads anbieten.